Moderne und persönliche Chirurgie in der Landeshauptstadt

Bauchchirurgie: Wir bieten ein weites Spektrum an bauchchirurgischen Operationen an, die wir überwiegend in endoskopischer Technik (Knopflochchirurgie, Minimalinvasive Chirurgie, Laparoskopie) durchführen. Herausheben möchten wir unsere Operationen bei Sodbrennen Gallensteinleiden, Blinddarmentzündungen, Leistenbrüchen und andere Bauchdeckenbrüchen sowie bei Verwachsungsbeschwerden. Ein weiteres Feld sind die Dickdarmoperationen, die wir ebenso überwiegend endoskopisch durchführen bei entzündlichen Erkrankungen (Divertikelkrankheit) oder bei Geschwulstleiden.

Unfallchirurgie: Unsere unfallchirurgische Tätigkeit beginnt bei den normalen und speziellen Wundversorgungen, wobei wir alle modernen Verfahren, wie Wundklebungen und Klammerpflasterungen sowie spezielle Nahttechniken mit auflösenden und nicht auflösenden Nahtmaterialien anbieten. Zur Feststellung und natürlich auch zum Ausschluss von Knochenbrüchen verfügen wir über eine moderne Röntgentechnik. Die operative Versorgung der Knochenbrüche ist Thema ganzer Lehrbuch-Bände und wird Ihnen dann von uns genauestens erklärt. Viele Implantate, die Sie nach Operationen erhalten haben, sollten zu gegebener Zeit wieder herausoperiert werden. Auch hier stehen wir Ihnen zur Seite, auch wenn Sie sich zum Beispiel im Ausland operieren lassen mussten.

Handchirurgie: Seit vielen Jahren operieren wir in der Praxis ambulant oder in unserem Belegkrankenhaus stationär handchirurgische Operationen. Beispielsweise möchten wir Versorgungen beim Karpaltunnel-Syndrom und Entlastungen bei Sehnenscheidenentzündungen anführen.

Fußchirurgie: Die Fußchirurgie wird von entzündlichen Veränderungen der Nägel bis zu Gelenkerhaltenen Umstellungsoperationen bei Hammerzehen und Ballenzehen abgedeckt.

Gelenkspiegelungen: Einen großen Anteil unserer Operationen sind die Gelenkspiegelungen von Knie und Schulter (Arthroskopien), die von einfachen Meniskusoperationen über Knorpelbehandlungen, bis zu Kreuzbandersatzplastiken am Knie und von Schulterdachplastiken, Gelenklippenrefixierungen und Rotatorenmanschettennähten an der Schulter reichen.

Gefäßchirurgie: Die Implantation von Port-Systemen zur speziellen Infusions- zum Teil auch Ernährungsbehandlung führen wir überwiegend ambulant in unserem Belegkrankenhaus durch.

Plastische Eingriffe: Die Fettabsaugungen, auch Liposuction genannt, führen wir seit Jahren mit einem speziellen Gerät in örtlicher Betäubung erfolgreich durch. Gerade durch den Verzicht auf eine Narkose konnte das Risiko des Eingriffs minimiert werden. In ausgedehnteren Fällen zum Beispiel am Bauch sind jedoch konventionelle „Bauchdeckenplastiken“ in Narkose in unserem Belegkrankenhaus im Rahmen eines kurzstationären Eingriffes notwendig.

„Kleine Chirurgie“: Natürlich führen wir auch die kleine Chirurgie mit Operationen bei Abszessen, eingewachsenen Hand- und Fußnägeln, Grützbeuteln, Warzen, Leberflecken und Lipomen (Fettgeschwulst) durch.

Venenchirurgie: Krampfadern haben verschiedenste Ursachen. Es sind deshalb genaue Voruntersuchungen notwendig um die richtige Operationsmethode herauszufinden. Einen großen Teil unserer Venenchirurgie können wir bereits endoskopisch operieren.